•  

    Das Spektakulum

    Das Spektakulum ist eine Jugendkultureinrichtung des Jugendamtes der Stadt Düsseldorf und befindet sich im Souterrain des Schulkomplexes Schloßgymnasium und der Realschule Benrath. Neben dem Kulturprogramm (Konzerte, Kleinkunst, Kindertheater) sind in unserem Club tagsüber noch ein Schülercafe für die Oberstufe des Schloßgymnasiums und zwei TaiChi- Gruppen sowie ein Rockbüro beheimatet.
  •  

    Das Spektakulum

    Das Spektakulum ist eine Jugendkultureinrichtung des Jugendamtes der Stadt Düsseldorf und befindet sich im Souterrain des Schulkomplexes Schloßgymnasium und der Realschule Benrath. Neben dem Kulturprogramm (Konzerte, Kleinkunst, Kindertheater) sind in unserem Club tagsüber noch ein Schülercafe für die Oberstufe des Schloßgymnasiums und zwei TaiChi- Gruppen sowie ein Rockbüro beheimatet.
  •    

    Das Spektakulum

    Das Spektakulum ist eine Jugendkultureinrichtung des Jugendamtes der Stadt Düsseldorf und befindet sich im Souterrain des Schulkomplexes Schloßgymnasium und der Realschule Benrath. Neben dem Kulturprogramm (Konzerte, Kleinkunst, Kindertheater) sind in unserem Club tagsüber noch ein Schülercafe für die Oberstufe des Schloßgymnasiums und zwei TaiChi- Gruppen sowie ein Rockbüro beheimatet.

16.09.2018 - WELTKINDERTAG 2018 mit u.a. THE LES CLÖCHARDS - KONRAD KÜCHENMEISTER + SAM SILLAH

       

    

 

 

 

Weltkindertagfest entlang des Rheinufers

 

Das Spektakulum und die Junge Aktionsbühne präsentieren von 12:00 – 18.00 Uhr auf der Jugendamtsbühne am Mannesmannufer ein buntes Familienprogramm:

 

Der Garather – Sportverein JustBfit eröffnet unser Programm mit einer  Kindertanzgruppe, um im Anschluss eine kleine Zumba und eine Hip-Hop Mitmachaktion auf der Bühne für Kids darzubieten.

 

Im Anschluss präsentiert die Hulda Pankok Schule zwei ihrer Tanzgruppen und eine Rapgruppe und zeigt, wie sportliche Bewegung und musikalische Schulung

sich heute gestalten.

 

Sven Ablass ist Kinderliedermacher, Erzieher, Musiktherapeut und Vater von drei Kindern. Im Januar diesen Jahres erschien sein Debütalbum „WAS KINDER BRAUCHEN„. Entstanden sind zehn wundervolle und charmante Lieder über  Träume,  Sehnsüchte, Probleme und Gefühle von Kindern und Jugendlichen.

Das besondere dieser poetischen Lieder ist, dass sie sich gleich wohl auch an Erwachsene richten und wer genau hinhört, wird noch mehr darüber erfahren können, was Kinder wirklich brauchen!

 

Das Kabawil -Street-Dance-Hip Hop-Projekt präsentiert Ausschnitte ihres neuen Programms. Begleitet werden sie von ihrem berühmten Choreografen Othello Johns.

 

Sam Sillah ist einer der talentiertesten Rapper Düsseldorfs.

Technisch versiert und trotzdem immer noch erfrischend luftig, rappt und singt Sam über melodische Beats und erzählt aus seinem Leben.

 

Konrad Küchenmeister, der in Berlin lebende Loopkünstler, der u.a. schon als offizieller Support Act von "Dub FX" oder von "Manu Chao" in Brasilien auf der Bühne stand, benutzt keine Vor-Aufgenommen Samples, was jedes Konzert einzigartig macht.

Es erwarten uns fette, basslastige, tanzbare und handgemachte Loop-Musik aus den Genres - Drum'n'Bass - Reggae - Dubstep - Ska - Balkan – Dub!

 

Die Schauband „The Les Clöchards“, das sind fünf Teilzeitobdachlose mit Musikalität, Charme, Aberwitz, tollkühnen Tanzeinlagen, Gesichts- und

Instrumentalakrobatik, einem Schlagzeug aus Trommelmüll, Oma’s Heimorgel,

einer verbeulten Metallgitarre, einem löchrigen Kontrabass und Anzügen, bei

denen gestreift mit geblümt kombiniert wird, als ob es kein Morgen gäbe…

 

Wie in den Jahren zuvor führt uns der Moderator Andreas Vollmert frisch und kompetent durch das Programm.